Yogalehrer und Team

Die Bowen Technik

 

Ist eine dynamische Muskel und Bindegewebstechnik, die von Tom Bowen einem Australier entwickelt wurde.

Diese Methode entstand aus Intuition und unermüdliches Experimentieren….er hat 13000 Patienten pro Jahr behandelt.

Um die Methode in ihrer originalen Form zu erhalten gründeten Oswald und Elaine Rentsch 1987 die Bowen Therapie Academie of Australia und nannten die Technik Bowtech.

Dieses einzigartige System wird seit mehr als 40 Jahren erfolgreich zur Behandlung von Patienten mit verschiedensten Erkrankungen angewendet.

Die Faszien bilden ein Netzwerk von derben Bindegewebshüllen Strängen und Schichten die mehrere Zentimeter oder hauchdünn sein können.

Die anatomische Untersuchung der Faszien belegt dass sie sich von Kopf bis zu den Füßen aneinander reihen.

Die Aufgabe solcher Faszienketten ist die Kraftübertragung Bewegungskoordination und Harmonisierung der Stoßdämpferwirkung. Für eine wirksame Kraftübertragung brauchen  diese Seile „Auflagepunkte“. Diese befinden sich im Bereich der  Gelenke. Gelenke bilden sie Umlenkrollen der Seile ähnlich wie bei einem Flaschenzug.

Der Tonus (Spannung) trägt wesentlich zur Regulation von Körperstruktur Haltung und Bewegung bei.

Die rollenden Bewegungen über einen Muskel oder eine Sehne sprechen das autonome Nervensystem an und senden über das Fasziensystem Impulse ihn an seinen ursprünglichen Zustand der Entspannung zu erinnern.

Vergleichbar mit dem Griff auf  einem Seiteninstrument  wo jeder Griff die Resonanz eines Tones erzeugt hilft die Bowen Technik die Energiestruktur ,die Schwingungs und Bewegungsmuster im Körper über sein Zellgedächntis neu zu organisieren und seinen natütlichen gesunden Zustand wieder herzustellen. Die gesetzten Griffe stimulieren bestimmte Rezeptoren im Muskel und Fasziensystem, sie regen den Energiefluss an, Muskeln entspannen sich und das Nervensystem wird ausbalanciert.

Durch diese Entspannung im Muskel und Fasziensystem können z.B.Wirbel Knochen oder Gelenke wieder an ihre ursprüngliche Position gelangen.

Wo immer es zu Schwellung oder Staaung im Gewebe kommt, wird durch die Bowen Technik das Lymphsystem angeregt und somit der Lymphfluss verbessert. Das Lösen der Spannung im Gewebe fördert die Durchblutung, wobei die Aufnahme von Nährstoffe  in die Zellen und die Ausscheidung von  Giftstoffen im gesamten Körper gefördert wird.

Die Bowen Technik unterstützt :

  • Den Bewegungsapparat ( Knie, Schulter, Nacken…Fussgelenk, Kiefer
  • Die inneren Organe (damit verbunden Atemorgane, Verdaungsorgane, Niere
  • Das Herz Kreislaufsystem
  • Das Nervensystem
  • Das Lympsystem
  • Den ganzen Körper während der Schwangerschaft

Zurück